Ziehts’s Ihnen?

Zwei Personen sitzen in einem Auto. Draußen ist es sehr heiß.

A: Affenhitze heute wieder, nicht wahr?

B: Ja.

A: Ich lüfte ein bisschen. Ist es Ihnen recht?

B: Ja doch, gewiss.

A: Ziehts Ihnen auch nicht?

B: Nein.

A: Wirklich nicht?

B: Nein.

A: Sie müssen nämlich wissen, meine Frau ist sehr zugempfindlich.

B: Ach.

A: Ja. Bei der darf ich nie ein Fenster öffnen.

B: So.

A: Ja, ja. Aber Ihnen macht die Luft nichts aus, oder?

B: Nein, nein.

A: Sie müssen aber sofort sagen, wenn es Ihnen zieht.

B: Es zieht aber nicht, wirklich nicht.

A: Ich habe mir auch mal Zug geholt. Im Zug.

B: Ach.

A: Ja, da war es auch so heiß bei uns und die Fenster waren auf, und ich, ich wollte auch nichts sagen, wegen der Hitze, und zack, hatte ich mir einen Zug geholt.

Aber Ihnen ziehts nicht, oder?

B: Nein, nein.

A: Aber sie müssen es sofort sagen, wenn es ihnen zieht, ich bin ihnen da überhaupt nicht böse.

B: Nein, aber es zieht wirklich nicht, ganz bestimmt nicht.

 

A: Zwei Tage konnte ich damals meinen Kopf nicht mehr bewegen, Nur wegen dem Zug. Haben Sie schon mal einen schiefen Hals gehabt?

B: Ja, doch.

A: Sind sie zugempfindlich?

B: Ach es geht eigentlich.

A: Zeihts Ihnen?

B: Nein.

A: Auch nicht so ein klein bisschen?

B: Nein, nein, es zieht kein bisschen.

 

A: Zwei Tage konnte ich damals den Hals nicht drehen. Immer musste ich mich mit dem ganzen Rücken umdrehen.

(dreht sich mir dem ganzen Körper um, und fährt dabei haarscharf an einem Baum vorbei.)

B: Vorsicht! Hilfe! (wird ganz blass)

A: Haben sie etwas gesagt?

B: Nein, nein.

A: Sie sind ja ganz blass, ist Ihnen schlecht?

B: Nein, nein nur ein bisschen komisch.

A: Haben sie Kopfschmerzen?

B: Etwas.

A: Ziehts Ihnen?

B: Nein!

A: Ich kann die Lüftung aber auch etwas kleiner stellen.

B: Nein, es zieht nicht!

 

A: Es gibt Leute, die haben eine ganze Woche Ohrensausen, wenn sie mal Zug gekriegt haben.

B: Ach.

A: Hatte Sie schon mal Ohrensausen?

B: Ja, gewiss.

A: Ziehts Ihnen?

B: Nein!

A: Wirklich nicht?

B: N E I N !!!

A: Mir macht die Hitze nichts aus, wenn es ihnen zieht.

B: Es zieht aber nicht!

A: Wirklich nicht?

B: Doch, doch! Es zieht fürchterlich, schrecklich, brutal. (Bricht zusammen).

A: Hab ich es doch gewusst. Sie sehen auch schon ganz blass aus. Hoffentlich werden Sie nicht krank.

Dabei hätte sie nur etwas zu sagen brauchen.